Logo

Rundreise mit Studiencharakter

Slowenien und Kroatien

Termine 2020:
30.09 - 07.10
ab1.740,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Flug inklusiveAusflüge inklusiveReisebegleitung inklusive Halbpension inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Ihr Reiseprogramm

1. Tag, Mittwoch, 30. September 2020

Berlin – Ljubljana/Slowenien

Ihre Reise beginnt mit dem Flug von Berlin nach Ljubljana (deutsch: Laibach), wo Sie von Ihrer örtlichen, Deutsch sprechenden Reiseleitung empfangen und zum Hotel gebracht werden. Am Nachmittag spazieren Sie bei einer Stadtbesichtigung durch die Straßen von Ljubljana. Die Hauptstadt Sloweniens begeistert nicht nur mit ihrem bewahrten Kleinstadtcharme, sondern bietet auch alles, was eine moderne Metropole bieten sollte. Ein spannender Mix aus Gotik und Barock, Jugendstil und Plattenbau begegnet Ihnen in der autofreien Altstadt mit grünem Lifestyle. Sie werden hier zahlreiche Theater, Museen und Galerien finden. Bei einem geführten Stadtrundgang lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Sie sehen unter anderem den Robba-Brunnen, der mit seinen drei Figuren von Flussgöttern die drei Flüsse des Landes symbolisiert, die Franziskanerkirche und die berühmten „Drei Brücken“, welche eines der Wahrzeichen Ljubljanas sind. Am Abend liegt Ihnen die Alpenkulisse zu Füßen. Sie fahren mit einer Standseilbahn hoch auf die Burg von Ljubljana, die seit rund 900 Jahren auf dem Hügel über der Stadtmitte thront. Anschließend Abendessen und Übernachtung im Hotel.

2. Tag, Donnerstag, 1. Oktober 2020

Grotten von Postojna (Adelsberger Grotten)/Slowenien – Opatija/Kroatien

Der Vormittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung, bevor Sie sich auf den Weg zu den Grotten von Postojna (deutsch: Adelsberger Grotten) machen. Die weltbekannten Grotten von Postojna sind ein unterirdisches Meisterwerk der Natur. Das zwei Millionen Jahre alte und 27 km lange Höhlensystem ist eines der am leichtesten zugänglichen Netze der Welt. In den Grotten entstanden atemberaubende Tropfsteinformationen durch Stalagmiten, Statlaktiten, eleganten steinernen Vorhängen und mächtigen Säulen. Eine elektrische Minibahn führt Sie durch die unbegehbaren Teile der Grotte, den reizvollsten Teil besichtigen Sie zu Fuß. In dieser unterirdischen Welt lebt eine biologische Besonderheit, eine Amphibie – Proteus Anguinus - zu deutsch: der Grottenolm, auch Menschenfisch genannt. Nach diesem beeindruckendem Erlebnis geht die Fahrt weiter in die kroatische Küstenstadt Opatija. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

3. Tag, Freitag, 2. Oktober 2020

Ganztagesausflug Insel Krk/Kroatien

Nach dem Frühstück entdecken Sie die Insel Krk mit ihrer gleichnamigen Stadt. Die zahlreichen Türme, die Altstadt und die Patrizierhäuser machen die Stadt Krk zu einem der schönsten Plätze in dieser Bucht. Auf der größten Insel der Adria sind die Böden fruchtbar, weshalb hier verschiedenste Gemüsesorten, Wein und Oliven gut gedeihen können. Ein Boot bringt Sie bei Ihrem Ausflug auf die Klosterinsel Kosljun. Die Insel hat einen Durchmesser von ca. 300 m und die einzigen Einwohner sind eine Gruppe Franziskanermönche, die im St. Marienkloster leben. Anschließend besuchen Sie das malerische Fischerdorf Vrbnik, das auf einem 49 m hohen Felsen über dem Meer erbaut wurde. Besonders faszinierend an dieser Stadt ist, dass jedes Haus, jede Gasse und jeder Durchgang dem Felsen angepasst wurde und dem Ort somit ein einmaliges Flair verleiht. Hier genießen Sie noch eine kleine Weinprobe, bevor die Rückfahrt zum Hotel erfolgt.

4. Tag, Samstag, 3. Oktober 2020

Rijeka/Kroatien – Ptuj/Slowenien

Ihr Tag beginnt mit der Fahrt zur Festung Trsat, die sich oberhalb von Rijeka befindet. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Küste und auf die benachbarten Inseln. Mit der Kathedrale Maria Himmelfahrt und dem Franziskanerkloster ist Trsat der bekannteste kroatische Wallfahrtsort. Anschließend besuchen Sie Rijeka, die 2020 den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ trägt. Mit Rijeka erwartet Sie die drittgrößte Stadt Kroatiens, gleichzeitig Hafenstadt, Industriestadt, sowie Wirtschafts- und Kulturmetropole mit der bekannten Schifffahrtsgesellschaft Jadrolinija, die hier ihren Sitz hat. Im Zuge des geführten Stadtrundganges sehen Sie den schönen Altstadtkern mit der markanten Kapuzinerkirche, dem Stadtturm u.v.m. Im Anschluss daran haben Sie noch Zeit nach Mitbringseln zu schauen, denn die Fußgängerzone Korzo bietet dafür ausreichend Möglichkeiten. Am Abend fahren Sie via Zagreb und Krapina zurück nach Slowenien. Abendessen und Übernachtung in Ptuj (deutsch: Pettau).

5. Tag, Sonntag, 4. Oktober 2020

Ptuj – Maribor Weinstraße – Ptuj/Slowenien

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung in Maribor (deutsch: Marburg an der Drau). Die sympathische kleine Stadt ist als steirische Metropole die zweitgrößte des Landes. Sie liegt eingebettet in einer sattgrünen Natur des Pohorje-Gebirges. Umgeben von Weinbergen und dem Flusslauf der Drava (deutsch: Drau) verspricht der Stadtkern ein unvergessliches Erlebnis. Sie spazieren am Ufer sowie den beliebten Plätzen der Stadt entlang und werden Zeuge wie sich Geschichte und Tradition mit Dynamik und Moderne vereinen. Lassen Sie sich vom ältesten Stadtteil, Lent, mit der ältesten Rebe weltweit verzaubern. Danach besuchen Sie eine der schönsten Weinregionen Sloweniens, Jeruzalem – eine Perle inmitten der Weinberge, wo Sie verschiedene Weine probieren. Danach kehren Sie nach Ptuj zurück und unternehmen noch einen kleinen Spaziergang durch die älteste Stadt Sloweniens, bevor Sie im Hotel zu Abend essen.

6. Tag, Montag, 5. Oktober 2020

Maribor – Lendava – Bled/Slowenien

Heute fahren Sie nach Lendava (deutsch: Unterlimbach) und besuchen den Vinarium-Turm. Der Aussichtsturm ist 53,50 m hoch und bietet Ihnen und einen herrlichen 360°­­-Blick auf eine farbprächtige Landschaft. Mit dem Aufzug oben angekommen, können Sie auf vier Länder blicken: Slowenien, Ungarn, Kroatien und Österreich. Der Ort liegt inmitten einer idyllischen Weinbaulandschaft und verfügt über ein reiches kulturgeschichtliches Erbe. Die unterschiedlichen Kulturen Sloweniens, Ungarns und Kroatiens leben hier Hand in Hand. Früher führte hier die Bernsteinstraße entlang, die als Handelsweg zwischen der Ostsee und der Adria diente. Nach diesem besonderen Ereignis geht es für Sie nach Bled. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag, Dienstag, 6. Oktober 2020

Bled/Slowenien

Bled wurde von Touristen in Mitte des 19. Jh. entdeckt, nachdem der Schweizer Naturheilkundler Arnold Rikli in diesem Ort auf Grund des gesunden Klimas und der günstigen Gebirgslage ein heilklimatisches Kurzentrum errichtete. Bled wird häufig als Perle der Alpenregion bezeichnet. Kein Wunder, denn der Ort ist mit seinem tiefgrünen See, die auf einem Hügel gelegene Kirche inmitten des Sees und dem aus dem 11. Jh. stammenden Schloss einzigartig und einen Besuch wert. Nach einer Fahrt rund um den Bleder See geht es zunächst zum Schloss hinauf, von wo sich eine wunderbare Aussicht über die Umgebung bietet. Danach erwartet Sie ein typisches Pletnaboot für die Bootsfahrt zur Insel inmitten des Sees gelegen. Hier besuchen Sie die Wallfahrtskirche und stärken sich bei Bleder Cremeschnitte und Kaffee.

8. Tag, Mittwoch, 7. Oktober 2020

Ljubljana/Slowenien – Berlin

„Adijo Slovénija“ – „Tschüss Slowenien“. Nach dem Frühstück erfolgen der Transfer nach Ljubljana zum Flughafen und der Rückflug nach Berlin.

Ihre Reise

Nur rund zwei Flugstunden von Berlin entfernt, befindet sich ein wahrer Geheimtipp im Herzen von Europa. Dort, wo die Alpen auf das Mittelmeer treffen liegt Slowenien – ein Land voller Lebensfreude. Das grüne Bewusstsein liegt den Slowenen in den Genen. Sie sind stolz darauf, international als Vorreiter im Umweltschutz anerkannt zu sein. Slowenien beeindruckt mit seinem alpinen Hochgebirge, den ursprünglichen Wäldern, klaren Seen und seiner Mittelmeerküste. Begeistern wird Sie der Bleder See, dessen glasklares Wasser je nach Wetterlage kräftig blau bis hin zu smaragdgrün schimmert. Es erwarten Sie – unter anderem mit Ljubljana und Maribor – Städte voller Tradition, Geschichte und Charme. Lernen Sie bei Weinverkostungen die Weine der Region kennen und genießen Sie herrliche Aussichten von gut erhaltenen Burgen, die Sie im Zuge Ihrer Reise besichtigen werden.

Mediterranes Flair und Ambiente verspricht Ihnen anschließend die kroatische Insel Krk. Ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise wird die kroatische Hafenstadt Rijeka sein, die 2020 den Titel „Kulturhauptstadt Europas“ trägt. Freuen Sie sich auf diese besondere Erlebnisreise!

Ihre Hotels:

  • Hotel Radisson Blu (Landeskategorie: 4 Sterne) in Ljubljana

  • Amadria Hotel (Landeskategorie: 4 Sterne) in Opatija

  • Hotel Primus (Landeskategorie: 4 Sterne) in Ptuj

  • Hotel Kompas (Landeskategorie: 4 Sterne) in Bled

Das ist alles inklusive

Ihre Anreise
  • Flüge von Berlin nach Ljubljana in der Economy Class (Umsteigeverbindung möglich)

Ihre Abreise
  • Flüge zurück nach Berlin in der Economy Class (Umsteigeverbindung möglich)

Während der Reise
  • Alle erforderlichen Transfers vor Ort

  • 7 Übernachtungen mit Halbpension in Hotels (Landeskategorie: 4 Sterne) in Ljubljana (1 x), Opatija (2 x), Ptuj (2 x) und in Bled (2 x)

  • Stadtbesichtigung Ljubljana mit Burg und Standseilbahn

  • Besichtigung Adelsberger Grotte

  • Bootsfahrt von der Insel Krk zur Insel Kosljun

  • Weinverkostung in der Stadt Vrbnik

  • Stadtrundgang Rijeka und Besichtigung der Burg Trsat

  • Stadtbesichtigung Maribor

  • Weinverkostung in Jeruzalem

  • Spaziergang durch Ptuj

  • Besuch des Vinarium-Turms in Lendava

  • Pletnabootsfahrt auf dem Bleder See

  • Alle Ausflüge und Besichtigungen mit dem Bus inklusive Eintrittsgelder lt. Programm

  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person inkl. MwSt.

Euro

im Doppelzimmer

1.740

im Einzelzimmer

1.975

Wichtige Informationen

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.

Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin www.crm.de und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 23 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Stand 04/20 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Flugplan-, (Hotel-) und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten.