zum Hauptinhalt
Seljalandfoss Wasserfall Island
Seljalandfoss Wasserfall Island
Seljalandfoss Wasserfall Island
Impressionen

Viele Ausflüge bereits inklusive u.a. Geysir Strokkur, Wasserfall Godafoss und Stadtrundfahrt Reykjavik

Island – Insel aus Feuer und Eis

Termine:
16.05. - 23.05.2024
ab 2.095,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Ausflug inklusive
Flug inklusive
Frühstück inklusive
Reisebegleitung inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Route für Reisetermin: 16.05.2024 - 23.05.2024
wtt: Island – Insel aus Feuer & Eis

7 Nächte

Routenbeschreibung:

Tag Ort Start Ende
16.05. Fluganreise / Deutschland - -
Anreise – Reykjavik
Flug am frühen Nachmittag nonstop nach Keflavik. Begrüßung durch die örtliche Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Reykjavik.
17.05. Reykjavík / Island - -
Reykjavik
Die nördlichste Hauptstadt der Welt lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt kennen. Als Wahrzeichen der Stadt gilt die neugotische Hallgrimskirkja, deren Turm das höchste Gebäude Reykjaviks ist. Sie erfahren viel Wissenswertes aus Vergangenheit und Gegenwart. Nachmittags Freizeit. Möglichkeit zum Badeaufenthalt in der „Sky Lagoon“ (nicht inklusive, buchbar vor Ort, ca. € 100,- p.P.) oder zum Besuch des interaktiven Perlan-Museums „Wonders of Iceland“ mit toller Aussichtsplattform und Blick über Reykjavik (nicht inklusive, buchbar vor Ort, ca. € 36,- p.P.)
18.05. Reykjavík / Island - -
Thingvellir – Gullfoss – Geysir
Das erste Ziel ist das bekannte Geysirgebiet im Tal Haukadalur, wo der “Geysir”, der Namensgeber aller Springquellen der Welt, zwar meist ruht, aber die kleinere Springquelle Strokkur schiesst regelmäßig heiße Wasserfontänen in den Himmel. In der Nähe befindet sich der Wasserfall Gullfoss, auch „der goldene Wasserfall” genannt, der stufenförmig in die Schlucht des Flusses Hvítá hinabstürzt. Die Rückfahrt erfolgt durch den Nationalpark Þingvellir, der historisch und geologisch hochinteressant ist. Hier wurde das Zusammenleben der Isländer geregelt, wurden Gesetze beschlossen und Gericht (Þing) gehalten. Zuletzt wurde hier 1944 die Republik Island ausgerufen. An der Spalte Almannagjá ist gut zu beobachten, wie sich die eurasische und die amerikanische Kontinentalplatte bisher auseinander bewegt haben.
19.05. Reykjavík / Island - -
Zusatzausflug Snaefellsnes (fakultativ)
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Der falkultativ buchbare Ausflug zur Halbinsel Snaefellsnes in Westisland zählt zu den schönsten Landschaften des Landes – der Spitzname lautet „Island en miniature“. Sie sehen bizarre Lavaformationen, beeindruckende Steilküsten, lange, goldfarbene Sandstrände und kleine Fischerdörfer. Sie erleben den mysteriösen Gletscher Snaefellsjökull, der die Halbinsel dominiert und den Jules Verne in seinem Roman „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ verewigt hat.
20.05. Reykjavík / Island - -
Südküstenabenteuer
Fahrt über den Bergpass südöstlich von Reykjavík zur Südküste Islands. Die Südküste bietet eine Vielfalt an landschaftlichen Höhepunkten. Die Fahrt geht bis zur Südspitze nach Vík. Unterwegs werden die beiden Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, sowie die Landspitze Dyrhólaey angefahren, damit Sie sich ein eigenes Bild von den Naturschönheiten machen können. Dyrhólaey ist ein Vogelschutzgebiet. Hier haben tausende von Vögeln ihre Nistplätze. In der Brutzeit und bei schlechten Straßen– und Wetterverhältnissen besuchen wir alternativ den Küstenabschnitt Reynisfjara.
21.05. Reykjavík / Island - -
Zusatzausflug Reykjanes (fakultativ)
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Der fakultativ buchbare Ausflug Reykjanes führt sie in die neue Vulkanlandschaft - die neuen Krater und die neue, noch warme Lava. Es geht entlang der Lavafelder und entlang der Seen Kleifarvatn und Graenavatn. Beim farbenfrohen Geothermalgebiet Seltún / Krýsuvík erwarten Sie brodelnde Schlammtöpfe und Solfatarenfelder. Weiter entlang der Küstenstraße bis zum Leuchtturm Reykjanesviti, dem Geothermalgebiet Gunnuhver und Stop bei der „Brücke zwischen den Kontinenten“.
22.05. Reykjavík / Island - -
Borgarfjörður – Walfjord - Lavawasserfälle
Der Tag beginnt mit einer Fahrt entlang des malerischen Walfjords. Dieser war früher Zentrum der isländischen Walfangindustrie. Weiter geht es zum Schauplatz zahlreicher Isländer-Sagas, nach Borgarfjörður. Danach folgt Reykholt und Europas ergiebigste Heißwasserquelle „Deildartunguhver“. Weiterfahrt zu den Lavawasserfällen „Hraunfossar“ und „Barnafoss“. Unterwegs Besuch des isländischen Bauernhofes Bjarteyjarsandur, inklusive Führung und einer kleinen Kostprobe eigener Produkte. Die Rückfahrt nach Reykjavík führt durch den großen Tunnel unter dem Fjord hindurch.
23.05. Flugabreise / Deutschland - -
Reykjavik – Heimreise
Frühes Frühstück, anschließend Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. Ankunft am frühen Nachmittag und individuelle Heimreise.

Ihre Reise

Gewaltige Gletscher, atemberaubende Vulkane, großartige Wasserfälle, raue Lavafelder mit heißen Quellen und liebliche, intensiv grüne Landschaften – so facettenreich präsentiert sich Island. Ihre Reise startet in der kleinen lebendigen Hauptstadt Reykjavik mit einer Stadtrundfahrt. Von Hieraus erkunden Sie die bekanntesten landschaftlichen Attraktionen des Landes. Sie entdecken bei einem Ganztagesausflug in Borgarfjördur unter anderem die Lavawasserfälle mit dem malerischen Walfjord. Weitere Highlights sind der Nationalpark Thingvellir und der wohl schönste Wasserfall Islands, dem „Gullfoss“. 

Das modern ausgestattete Iceland Hotel Natura liegt in einer der grünsten Gegenden Reykjaviks. Dank der Lage haben Sie Zugang zu weitläufigen Rad-, Lauf-, Wander- und Spazierwegen. Reykjaviks eigener geothermischer Strandbereich Nautholsvik und das berühmte Perlan (Futuristisches, sich drehendes Gourmetrestaurant mit Cocktailbar) liegen ebenfalls in der Nähe. Das geschäftige Stadtzentrum ist in 20 Gehminuten leicht zu erreichen.

Ihr Hotel:

Das umweltfreundliche 4-Sterne Icelandair Hotel Natura liegt am ruhigen Wald des Hügels Öskjuhlíd im grünen Bezirk von Reykjavik. Der geothermische Strand in Nauthólsvík ist nur etwa 1 km entfernt. WLAN und den Fitnessraum nutzen Sie kostenlos. Das hoteleigene Restaurant Satt serviert ein Frühstücksbuffet sowie isländische Tagesgerichte. Die stilvolle Bar Satt ist ein idealer Ort zum Entspannen und Plaudern. Zudem beherbergt das Hotel eine Ausstellung moderner isländischer Kunst. Nutzen Sie auch die Wellnesseinrichtungen. Die 21 m 2 großen Gästezimmer mit Queensize-Bett sind geschmackvoll und in modernen Farben eingerichtet und bieten alle Annehmlichkeiten, die Sie erwarten.

DAS IST ALLES INKLUSIVE

An- & Abreise
  • Inklusive Flüge mit Icelandair von Berlin nach Keflavik und zurück in der Economy Class sowie alle erforderlichen Transfers vor Ort.
Während der Reise
  • 7 Übernachtungen mit Frühstück im Icelandair Hotel Natura (Landeskat.: 4 Sterne) in Reykjavik
  • Stadtrundfahrt Reykjavik (ca. 3 Std.)
  • Ganztagesausflug Südküstenabenteuer (ca. 10 Std.)
  • Ganztagesausflug Borgarfjörður – mit Führung und Verkostung auf der Farm Bjarteyjarsandur (ca. 9 Std.)
  • Ganztagesausflug Geysir – Gullfoss – Thingvellir (ca. 8 Std.)
  • Alle Ausflüge und Besichtigungen inklusive 
  • Eintrittsgelder lt. Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person: Euro
im Doppelzimmer 2095
im Einzelzimmer 2845

Zusätzlich nur vorab buchbar: Euro
Ausflug Snaefellsnes 135
Ausflug Reykjanes 85
Mindestteilnehmerzahl Ausflüge: 20 Personen

Wichtige Hinweise

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 21 Tage vor Reiseantritt. 

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.


Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 25 Personen (bei Nichterreichen bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück). 

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse. 

Reiseveranstalter: wtt - Gruppen- & Medienreisen Rhein-Kurier GmbH, August-Horch-Straße 12, 56070 Koblenz. 

Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen. 

Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten. Stand 10/23 – alle Angaben ohne Gewähr.

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen über das Reiseende hinaus gültigen Reisepass oder Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern. 


Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.

Die Reise findet unter Beachtung sämtlicher behördlicher Gesundheits- & Hygienevorschriften statt. Dies kann auch eine Testpflicht vor, während oder nach der Reise beinhalten. Die aktuellen Informationen hierzu erhalten Sie spätestens mit den Reiseunterlagen. Sollten sich die Einreisebedingungen insofern ändern, dass nur noch Geimpfte Personen einreisen können, so greifen für Stornierungen die AGBs von Veranstalter.