Die Verlag Der Tagesspiegel GmbH tritt lediglich als Vermittler auf. In Kooperation mit Hanseat Reisen GmbH, Langenstr. 20, 28195 Bremen.
Monaco Lizenz: © Ostill - Shutterstock.com
Blick auf St. Paul-de-Vence Lizenz: © Ruth P Peterkin - Fotolia.com

Monaco

Printemps des Arts de Monte-Carlo

Musik, Kunst und Kultur in Monaco und Südfrankreich
Flugreise vom 22. bis 26. März 2018

Pro Person abPreis inkl. MwSt.

  € 1.869,-

Blick auf die Hotelanlage Fairmont in Monte Carlo
Auf einen Blick
  • Erleben Sie das Musikfestival Printemps des Arts de Monte Carlo
  • Exklusives Konzert im Yacht Club de Monaco, Konzerte im Auditorium Rainer III und im Ozeanographischen Museum Monaco und viele weitere Highlights
  • Fachkundige Reisebegleitung durch einen Kunsthistoriker und Musikliebhaber

Ihre Reise

Klassische und zeitgenössische Musik in wunderbaren Spielstätten, das Vermächtnis der südfranzösischen Maler und die entspannte, genussvolle Lebensart an der Côte d’Azur: All das bringt diese Kulturreise zusammen. Anlass ist das Musikfestival Printemps des Arts de Monte-Carlo, das seit seiner Gründung durch Prinzessin Caroline von Hannover im Jahr 1984 jeden Frühling international renommierte Orchester und Solisten an die Riviera führt. Jedes Jahr widmet sich die Veranstaltung einem anderen großen Musiker.

Erleben Sie eine musikalische Überraschungsreise. Akustische Höhepunkte der Reise sind ein exklusives Konzert im Yacht Club de Monaco, dessen Besuch sonst nur Mitgliedern vorbehalten ist, ein Konzert im Auditorium Rainer III sowie ein Konzert im Ozeanographischen Museum von Monaco. Doch nicht nur das Gehör, auch alle anderen Sinne werden angesprochen. So führen Ausflüge zu verschiedenen Schaffensorten berühmter Malern, genauer nach Cagnes-sur-Mer, wo Sie das Wohnhaus und den Garten von Renoir besuchen, und in die romantische Stadt Saint-Paul-de-Vence, in der sich einst Marc Chagall niederließ und die Fondation Maeght mit zahlreichen Meisterwerken der Moderne aufwartet. Daneben bleibt natürlich auch immer wieder Zeit, das mondäne Flair Monacos bei frühlingshaften Temperaturen und das viel zitierte französische Savoir-vivre zu genießen.

Tag

Programm

1. Tag, 22.03.


Berlin – Nizza – Monaco – Konzert im Yacht Club de Monaco

Flug von Berlin nach Nizza

Check-in im Hotel

Aperitif am frühen Abend und Spaziergang zum Hafen Monaco

Exklusives Konzert im Yacht Club de Monaco im Rahmen des Printemps des Arts de Monte Carlo-Festivals (normalerweise bleibt die Öffentlichkeit außen vor, und nur Mitgliedern des Clubs wird Zugang gewährt. Doch nicht auf dieser Reise, auf der Sie die einmalige Gelegenheit haben, die stilvoll  eingerichteten Räumlichkeiten von innen zu sehen und dabei auch noch in den Genuss einer besonderen musikalischen Unterhaltung zu kommen).
 

2. Tag, 23.03.


Monaco

Stadtrundgang Monaco

Nachmittag und Abend zur freien Verfügung
 

3. Tag, 24.03.


Saint-Paul-de-Vence und Cagnes-sur-Mer

Tagesausflug in den Osten der Provence

Fahrt nach Cagnes-sur-Mer, Besuch des ehemaligen Landhauses von Renoir, Domaine des Collettes.

Weiterfahrt nach Saint-Paul-de-Vence, Führung durch die Fondation Maeght, die private Sammlung des Ehepaars Maeght mit Werken von Bonnard, Matisse, Chagall und weitere

Spaziergang durch die Altstadt

Besuch des legendären Restaurants La Colombe d’Or, Aperitif und Fingerfood

Rückkehr nach Monaco

Konzert im Auditorium Rainier III im Rahmen des Festivals Printemps des Arts de Monte-Carlo
 

4. Tag, 25.03.


Villa Ephrussi de Rothschild (zusätzlich vorab buchbar) und Konzert im Ozeanographischen Musem in Monaco

Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug zur Halbinsel Cap Ferrat und Besuch der Villa Ephrussi de Rothschild, Tee und Gebäck im stilvollen Esszimmer (zusätzlich nur vorab buchbar)

Am Abend Konzert im Ozeanographischen Museum
 

5. Tag, 26.03.


Monaco und Abreise von Nizza

Check-out aus dem Hotel

Rückfahrt nach Nizza

Geführter Stadtrundgang

Besuch Musée Matisse

Fahrt zum Flughafen 

Flug am frühen Abend nach Berlin
 

Ihr Hotel:

Das luxuriöse Hotel besticht allein durch seine Lage am Mittelmeer unweit des Casinos und der Oper. Die Zimmer sind komfortabel eingerichtet. Der Zimmerservice ist 24 Stunden erreichbar. Das Haus verfügt über einen großzügigen SPA-Bereich. Neben Wellness und Beauty wird auch der Dachpool gern genutzt. Darüber hinaus verfügt das Hotel über drei Restaurants, eine Shoppingarkade und Bars. Stets wird dabei höchster Wert auf Stil und Komfort gelegt.